hallo! ich bin meritxell pérez

Ich bin eine zertifizierter Spanischlehrerin und bin hier, um Ihnen zu helfen, Spanisch auf eine sinnvolle und unvergessliche Weise zu lernen.

Ich komme aus Barcelona, Spanien, also bin ich Muttersprachlerin in zwei Sprachen: Spanisch und Katalanisch. Und in diesen mehr als 20 Jahren, die ich in Österreich lebe, ist Deutsch meine zweite Sprache geworden.

Hier trifft meine persönliche Reise auf meine berufliche Karriere, ich weiß, wie es ist, eine neue Sprache zu lernen und in einem neuen Land zu leben, weil ich selbst vor der kulturellen Herausforderung stand. Dies ermöglicht es mir, mich jederzeit an Ihren Platz zu setzen und Ihnen die Werkzeuge zu geben, damit Sie Spanisch auf sinnvolle und dauerhafte Weise lernen können. Der Schlüssel ist, konstant zu sein und mit allem, was uns zur Verfügung steht, zu lernen.

In meiner Arbeit als Lehrerin für Spanisch als Fremdsprache habe ich entdeckt, wie wichtig es ist, den spezifischen Bedürfnissen der Schüler Priorität einzuräumen. Deshalb möchte ich in meinen Kursen immer auf Sie und Ihren Lernprozess achten, ich möchte für Sie der Spanischlehrer sein, den ich gerne gehabt hätte. Es ist eine Sache, etwas zu lernen und eine andere, sich dauerhafte Kenntnisse anzueignen. Für Ihren bestmöglichen Spanisch-Unterricht nutze ich verschiedene Werkzeuge, unter anderem auch neue Technologien.

Ihre Art zu lernen zählt und unsere Arbeit ist Teamwork. Mein großes Talent liegt darin, das Lernen der Menschen um mich herum zu erleichtern. Ich bin meinen Idealen treu und behalte immer eine positive Sicht auf das Lernen und die Menschen. Deshalb gibt es vier sehr wichtige Dinge in meinem Arbeitssystem:

Empathie

Engagement

Organisation

Gegenseitiger Respekt

Spanisch und Podcast, das Web 2.0

Ich liebe gute Ideen, die Megatendenzen sind ein wichtiger Teil meiner Arbeit, weil sie die Art und Weise, wie wir leben und unsere Vision der Zukunft beeinflussen. Die Zukunft des Spanischlernens ist unsere beste Investition, weil die Welt ständig in Bewegung ist. Podcasts sind ein Spiegelbild dieser Entwicklung, die es den Schülern ermöglicht, in technologische und sozio-emotionale Kultur einzutreten. Diese Sound-Tools im Web 2.0 begünstigen den Lernprozess der Schüler. Das motivierte mich, tiefer in diese digitalen Werkzeuge einzutauchen und das Ergebnis in meiner Masterarbeit im Fach “Spanisch als Fremdsprache” zu sehen: “Bildungspodcasts in der ELE-Klasse: ein didaktischer Vorschlag für Teenager auf Stufe A2+”.

Ich habe meine Studien der spanischen und deutschen Philologie an der Universität Barcelona, als Erasmusstudentin in München, und schließlich an der Universität Salzburg abgeschlossen. Anschließend machte ich einen Master-Abschluss, der sich auf den Unterrichten von Spanisch als Fremdsprache an der Universität Barcelona (UNIBA) mit einer unendlichen Anzahl von Webinar-Besuchen spezialisierte, was mir hochaktuelles Wissen mit Werkzeugen aus dem Web 2.0 vermittelt hat. Ich bin von guten Ideen angezogen, und wenn ich eine neue Gelegenheit sehe, mich im Bereich Bildung, Didaktik und neue Technologien weiterzubilden, zögere ich nicht, daran teilzunehmen. Ich bin stolz, meine Fähigkeiten für Ihren Lernerfolg einzusetzen und gemeinsam die Früchte zu ernten.

Hohe Wirkung für Ihren Spanischunterricht in einer Welt 2.0